Über uns - Bürgerkraft Thüringen eG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Was uns antreibt, ist ...

  • die Idee einer dezentralen umweltfreundlichen Energieerzeugung ohne Atomkraft und Kohle.

  • eine dezentrale Energieerzeugung, bei der sich viele Menschen beteiligen, auch diejenigen, die keine eigenen Anlagen umsetzen wollen oder können.


Jeder kann Energieerzeuger werden, in dem Umfang wie er das möchte, auch mit einem kleinen Beitrag und ohne Experte zu sein.

Wir wollen die Energiewende von unten umsetzen, ohne darauf zu warten, ob es vielleicht jemand anderes tut.

Thüringer Landstrom
Thüringer Energiegenossenschaften haben sich zusammengeschlossen um gemeinsam ein Stromprodukt anzubieten.

Die Bürgerwerke sind ein Verbund von aktuell 90 lokalen Energiegenossenschaften und mehr als 12.000 Bürgern aus ganz Deutschland. Als Zusammenschluss Thüringer Genossenschaften sind wir unter der Marke „Thüringer Landstrom“ diesem Verbund beigetreten. Gemeinsam versorgen die Bürgerwerke bundesweit Menschen mit Bürgerstrom und bringen die Energiewende voran.

Sie verfolgen die Vision einer erneuerbaren, regionalen und unabhängigen Energiezukunft in Bürgerhand – denn Menschen haben Kinder und Enkel, Energiekonzerne nicht.

Warum eine Genossenschaft ...
Gemeinsam sind wir stärker. Die Genossenschaft bündelt die Mittel der Mitglieder, dabei hat jeder unabhängig von seiner Einlage das gleiche Stimmrecht. Genossenschaften sind eine sehr demokratische Form der Beteiligung.
Alle arbeiten ehrenamtlich in der Genossenschaft, auch der Vorstand und der Aufsichtrat.
Die Genossenschaft beschränkt die Haftung des einzelnen Mitglieds auf seinen Genossenschaftsanteil.

Hier finden Sie mehr zu Energie-Genossenschaften.

Wer wir sind ...
Thüringerinnen und Thüringer, vor allem aus dem Ilm-Kreis. Wir sind Angestellte, Freiberufler, Unruhe-Ständler,  ... eben ganz normale Leute.

Was wir machen ...
Bisher sind einige Photovoltaikanlagen auf Dächern kommunaler Gebäude des Ilm-Kreises realisiert. Einige sind in Planung.

Der erzeugte Strom wird zum Teil in das Netz eingespeist und entsprechend EEG vergütet. Der größere Teil wird direkt an die Gebäudeeigentümer verkauft.

Künftig wollen wir uns auch in anderen Bereichen, z.B. der Wind- und Bioenergie und in Effizienzprojekten engagieren.

Geplant und gebaut werden die Anlagen durch Fachfirmen, die von der Genossenschaft beauftragt werden. Wir entwickeln die Projekte, sichern die Finanzierung  und organisieren die Umsetzung. Finanziert werden die Projekte durch Einlagen der Mitglieder und durch Kredite und Fördermittel.

mehr zu unseren Projekten ...

Wie wir uns engagieren ...
Wir sind keiner politischen Partei verpflichtet, aber wir engagieren uns für unsere Ideen. Dabei sind wir nicht allein.
Deshalb ist die Genossenschaft auch Mitglied im Verein der Thüringer Energiegenossenschaften (Bürgerenerergie Thüringen e.V.) und für diesen ist unser Vorstand Michael Welz Schatzmeister im Bündnis-Bürgerenergie e.V.., dem  Bundesverband der Energiegenossenschaften.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü