Eröffnung der neuen Photovoltaik Anlage auf der Regelschule in Gräfinau-Angstedt - Aktuelles - Bürgerkraft Thüringen eG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eröffnung der neuen Photovoltaik Anlage auf der Regelschule in Gräfinau-Angstedt

Herausgegeben von Udo Schmermer in Meldung · 19/2/2018 13:05:14

Am 19.02.2018 wurde wird mit der Landrätin Frau Petra Enders die neue Photovoltaik Anlage auf der Regelschule in Gräfinau-Angstedt eröffnet. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Kreisbereisung des Landtagsabgeordneten der Fraktion Bündnis 90 die Grünen, Roberto Kobelt, statt.

Die neue gebaute Anlage hat eine elektrische Leistung von 21,6 kWp. Der Betreiber der Anlage ist die Bürgerkraft Thüringen eG, die Bürgerenergiegenossenschaft im Ilm-Kreis, deren Vertreter auch an der Eröffnung teilnehmen werden. Die Anlage ist zur Eigenstromversorgung der Schule gebaut und speist keinen Strom in das öffentliche Netz ein.

Aufgrund des Kreistagsbeschluss vom 16. November 2016, prüft das Landratsamt seither die Installation von Photovoltaik Anlagen auf allen Liegenschaften des Ilm-Kreises.
Mit der Vergabe der Leistung an die Bürgerkraft Thüringen eG sind seit Dezember 2017 neben der Anlage in Gräfinau-Angstedt, weitere drei Anlagen auf kreiseigenen Liegenschaften neu installiert wurden.

  • Campus Sporthalle in Ilmenau, Ehrenbergstraße 51 (Leistung: 42 kWp)

  • Sporthalle „Am Vitzberg" in Großbreitenbach (Leistung: 24 kWp)

  • Schulgebäude der staatlichen Grundschule „Am Stollen" in Ilmenau (24 kWp)

Eine fünfte Anlage zur Eigenstromversorgung wird im Frühjahr 2018 auf dem Dach der Außenstelle des Landratsamtes in Ilmenau mit einer Leistung von 20,4 kWp installiert. Weitere Dächer zur Installation von Anlagen sind derzeit in der Prüfung.
hier geht es zur Übersicht über die Anlagen der BK Thüringen



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü